Inbound Recruiting

Teilen über:
Inhaltsverzeichnis

Inbound Recruiting ist eine Strategie, bei der du nicht mehr nur auf Bewerber zugehst, sondern sie aktiv an deine Marke bindest und dazu bewegst, Teil deines Unternehmens werden zu wollen.

Klingt gut, oder?

Aber was genau ist Inbound Recruiting und wie setzt man es erfolgreich ein?

Was ist Inbound Recruiting?

Was ist Inbound Recruiting?

Inbound Recruiting ist eine moderne Methode des Personalmarketings, bei der potenzielle Bewerber auf dich aufmerksam gemacht und für dein Unternehmen begeistert werden.

Anstatt aktiv nach passenden Kandidaten zu suchen, werden sie durch gezielte Maßnahmen angezogen, um qualifizierte und motivierte Mitarbeiter für dein Team zu gewinnen.

„Inbound“ bedeutet dabei eingehend.

Zusätzlich kann „Inbound“ im Allgemeinen auf eine abwartende oder reaktive Haltung eines Unternehmens in Bezug auf eine Bewerbung verweisen.

Wie funktioniert Inbound Recruiting?

Inbound Recruiting basiert auf den Prinzipien des Inbound Marketings, das bereits erfolgreich Online-Marketings eingesetzt wird.

Auch hier geht es darum, potenzielle Kunden (oder in deinem Fall Bewerber) anzuziehen, zu begeistern und langfristig an die Marke zu binden.

Der Content spielt eine wichtige Rolle: Durch hochwertige und relevante Inhalte, wie informative Blog-Beiträge, Social-Media Beiträge oder interessante Videos, kannst du deine Zielgruppe ansprechen und ihr Vertrauen gewinnen.

Außerdem ist es wichtig, eine attraktive Arbeitgebermarke aufzubauen und diese gezielt zu kommunizieren.

Zeige potenziellen Bewerbern, was dein Unternehmen auszeichnet und welche Vorteile sie bei dir erwarten können.

Die Vorteile von Inbound Recruiting für dein Unternehmen

Inbound Recruiting bietet zahlreiche Vorteile für dein Unternehmen.

Durch gezielte Ansprache von potenziellen Bewerbern und den Aufbau einer starken Arbeitgebermarke kannst du hochqualifizierte Kandidaten gewinnen, die ideal zu deinem Unternehmen passen.

Außerdem sorgt Inbound Recruiting dafür, dass Bewerber bereits ein Interesse an deinem Unternehmen haben und sich nicht nur aufgrund äußerer Faktoren wie einem hohen Gehalt bewerben.

Dies führt zu höherer Mitarbeiterzufriedenheit und geringerer Fluktuation.

Darüber hinaus sparst du Zeit und Kosten, da du dich nur auf Bewerber fokussierst, die wirklich zu deinem Unternehmen passen und ein ernsthaftes Interesse haben.

Der größte Vorteil von Inbound Recruiting: Es nimmt dir und deiner Personalabteilung jegliche Form von Stress.

Warum?

Durch die Bemühungen in den Bereichen Content und Employer Branding erhaltet ihr viel mehr Initiativbewerbungen.

Viel mehr Menschen werden nach euren offenen Stellen Ausschau halten.

Die Folgen: Nie wieder Recruiting mit Zeitdruck.

Du kannst dich zurücklehnen und viel mehr Zeit in Interviews und Onboarding-Maßnahmen investieren.

Die Schritte einer erfolgreichen Inbound Recruiting Strategie

Optimiere deine Karriereseite für Inbound Recruiting

Deine Karriereseite ist der erste Eindruck, den potenzielle Bewerber von deinem Unternehmen bekommen.

Sie sollte daher ansprechend gestaltet sein und alle wichtigen Informationen enthalten, die Bewerber interessieren.

Neben aktuellen Stellenangeboten sollten auch Informationen zur Unternehmenskultur und den Benefits angeboten werden.

Zudem sollte die Möglichkeit bestehen, dass Bewerber sich direkt über ein Online-Formular oder per E-Mail bewerben können.

Nutze Social Media für deine Inbound Recruiting Kampagne

Soziale Netzwerke bieten eine ideale Plattform, um potenzielle Bewerber anzusprechen und auf dein Unternehmen aufmerksam zu machen.

Erstelle interessante Beiträge und teile Einblicke in den Arbeitsalltag deines Unternehmens.

Zudem solltest du eine aktive Kommunikation mit potenziellen Bewerbern pflegen und auf Fragen oder Feedback schnell reagieren.

Erstelle Content, der Bewerber anspricht

Neben Social Media Beiträgen kannst du auch mittels Blog-Artikeln und anderen Online-Inhalten potenzielle Bewerber auf dein Unternehmen aufmerksam machen.

Veröffentliche zum Beispiel Artikel über deine Unternehmenskultur, Mitarbeiterinterviews oder Tipps für Bewerber.

Dadurch zeigst du nicht nur dein Fachwissen und Know-how, sondern auch dein Engagement für potenzielle Mitarbeiter.

Setze auf Employer Branding

Im Rahmen von Inbound Recruiting ist es wichtig, dass dein Unternehmen als attraktiver Arbeitgeber wahrgenommen wird.

Investiere daher in Employer Branding Maßnahmen, wie zum Beispiel die Gestaltung einer ansprechenden Karriereseite und die Teilnahme an Branchenevents oder Jobmessen.

Mitarbeiter als Markenbotschafter

Deine Mitarbeiter sind deine besten Markenbotschafter.

Sie kennen dein Unternehmen am besten und können authentisch von ihren Erfahrungen berichten.

Ermutige sie daher dazu, ihre positiven Erfahrungen auf Social Media zu teilen oder selbst in den Recruiting-Prozess einzubinden, zum Beispiel durch Mitarbeiterempfehlungsprogramme.

So können sie aktiv dazu beitragen, dass potenzielle Bewerber auf dein Unternehmen aufmerksam werden.

Fazit

Inbound Recruiting ist eine moderne und effektive Methode, um potenzielle Bewerber auf dein Unternehmen aufmerksam zu machen.

Durch die Nutzung von verschiedenen Online-Kanälen und gezielten Employer Branding Maßnahmen kannst du passende Bewerber ansprechen und langfristig binden.

Nutze das Potenzial deiner Mitarbeiter als Markenbotschafter und involviere sie aktiv in den Recruiting-Prozess.

Mit einer strategischen und durchdachten Inbound Recruiting Kampagne gewinnst du langfristig qualifizierte Bewerber für dein Unternehmen.

Inhaltsverzeichnis

Ihr habt offene Stellen zu besetzen?

Unsere Recruiting-Methode besetzt offene Stellen in Ø 18 Tagen.

Gratis Website-Check

Erhalte jetzt Wissen, wofür andere 500 - 1.000 € bezahlen.

Weitere Artikel

100 Ideen für Employer Branding Maßnahmen

100 Employer Branding Maßnahmen

Employer Branding hier, Employer Branding da. Es wird viel darüber gesprochen. Und doch wird wenig getan. Da haben wir uns gedacht: Ein wenig Inspiration kann nicht schaden. Darum haben wir