Employer Value Proposition

Teilen über:
Inhaltsverzeichnis

Hast du dich je gefragt, warum einige Unternehmen Top-Talente wie Magneten anziehen, während andere darum kämpfen, qualifiziertes Personal zu finden?

Der Schlüssel könnte in der „Employer Value Proposition“ (EVP) liegen.

Dieses Konzept beschreibt die einzigartige Kombination aus Leistungen, Vorteilen und Werten, die ein Unternehmen seinen Mitarbeitern bietet.

Eine starke EVP kann nicht nur dazu beitragen, Mitarbeiter zu gewinnen und zu binden, sondern auch das Image des Unternehmens als attraktiver Arbeitgeber stärken.

Was ist Employer Value Proposition?

Was ist die Employer Value Proposition?

Die Employer Value Proposition kann als das Versprechen betrachtet werden, das ein Unternehmen seinen Mitarbeitern gibt.

Es geht um die Frage: „Warum sollte jemand in deinem Unternehmen arbeiten wollen?“

Dieses Versprechen sollte authentisch und professionell sein, aber vor allem wertvoll für die Mitarbeiter.

Eine EVP beschreibt, was ein Unternehmen seinen Mitarbeitern im Gegenzug für deren Leistungen, Fähigkeiten, Erfahrungen und Engagement bietet.

Warum ist die EVP wichtig?

Eine klar formulierte und kommunizierte EVP kann viele Vorteile für ein Unternehmen haben.

Zunächst einmal hilft sie dabei, talentierte Mitarbeiter anzuziehen und zu binden.

In einer Zeit, in der qualifiziertes Personal immer schwerer zu finden ist, kann dies einen deutlichen Wettbewerbsvorteil bedeuten.

Darüber hinaus kann eine starke EVP dazu beitragen, das Engagement und die Motivation der Mitarbeiter zu steigern, was sich positiv auf die Arbeitsleistung auswirken kann.

Eine klare EVP kann auch dabei helfen, das Image deines Unternehmens als attraktiver Arbeitgeber zu stärken.

Dies ist besonders wichtig, um auch zukünftig Top-Talente anzuziehen und das Markenimage deines Unternehmens zu verbessern.

Wie entwickelt man eine EVP?

Um eine wirksame EVP zu entwickeln, ist es wichtig, die Bedürfnisse und Wünsche deiner Mitarbeiter genauer zu verstehen.

Dazu können Umfragen, Interviews oder Fokusgruppen mit aktuellen und ehemaligen Mitarbeitern genutzt werden.

Es ist auch wichtig, die Unternehmenskultur und -werte zu berücksichtigen und sicherzustellen, dass diese in der EVP zum Ausdruck kommen.

Die EVP sollte kurz und prägnant sein und in einer klaren Sprache formuliert werden.

Sie sollte auch ehrlich und authentisch sein, um das Vertrauen der Mitarbeiter zu gewinnen.

Die Rolle der EVP im Employer Branding

Die EVP ist ein wichtiger Bestandteil des Employer Brandings, da sie die Werte und Vorzüge eines Unternehmens als Arbeitgeber widerspiegelt.

Sie hilft dabei, die Identität und den Ruf des Unternehmens als attraktiver Arbeitgeber zu stärken.

Eine gut formulierte EVP kann auch dabei helfen, ein einheitliches Bild des Unternehmens nach innen und außen zu vermitteln.

Die wichtigsten Elemente einer starken EVP

Eine starke EVP sollte die folgenden Elemente umfassen:

  • Eine klare Beschreibung der Unternehmenskultur und -werte
  • Die Vorzüge und Benefits, die Mitarbeiter genießen können
  • Karriereentwicklungsmöglichkeiten und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Work-Life-Balance-Maßnahmen und Unterstützung bei der Vereinbarkeit von Beruf und Familie
  • Die Möglichkeit, an innovativen Projekten zu arbeiten und sich weiterzuentwickeln

Fehler, die man bei der Entwicklung einer EVP vermeiden sollte

  • Eine zu generische oder nicht authentische EVP, die nicht auf die spezifischen Bedürfnisse und Wünsche der Mitarbeiter eingeht
  • Eine unklare oder überladene Formulierung, die das eigentliche Ziel der EVP verwässert
  • Das Nicht-Einhalten von Versprechen aus der EVP kann das Vertrauen der Mitarbeiter in das Unternehmen beeinträchtigen

Beispiele, wie eine EVP aussehen kann

Einige Beispiele für gut formulierte EVPs sind:

Bei uns arbeitest du an der Spitze der technologischen Entwicklung. Wir fördern kreative Ideen, unterstützen Risikobereitschaft und bieten dir die Freiheit, Neues zu erfinden.

Erweitere deinen Horizont durch unsere globalen Projekte. Wir bieten dir die Chance, in verschiedenen Kulturen zu arbeiten und internationale Erfahrungen zu sammeln.

Deine Ideen können Großes bewirken. Wir unterstützen unternehmerisches Denken und bieten dir die Plattform, um eigene Projekte zu realisieren und direkt zum Unternehmenserfolg beizutragen.

Fazit

Die Entwicklung einer starken Employer Value Proposition ist entscheidend für ein erfolgreiches Employer Branding.

Eine klare und authentische EVP, die die Werte und Vorzüge des Unternehmens widerspiegelt, kann dazu beitragen, qualifizierte Talente anzuziehen, das Mitarbeiterengagement zu steigern und die Identität des Unternehmens als attraktiver Arbeitgeber zu stärken.

Es ist wichtig, bei der Erstellung der EVP auf die Bedürfnisse und Wünsche der Mitarbeiter einzugehen und Versprechen einzuhalten, um Vertrauen aufzubauen und langfristig erfolgreich zu bleiben.

Bleib authentisch, professionell und wertvoll in deiner EVP – deine Mitarbeiter werden es dir danken!

Inhaltsverzeichnis

Ihr habt offene Stellen zu besetzen?

Unsere Recruiting-Methode besetzt offene Stellen in Ø 18 Tagen.

Gratis Website-Check

Erhalte jetzt Wissen, wofür andere 500 - 1.000 € bezahlen.

Weitere Artikel

100 Ideen für Employer Branding Maßnahmen

100 Employer Branding Maßnahmen

Employer Branding hier, Employer Branding da. Es wird viel darüber gesprochen. Und doch wird wenig getan. Da haben wir uns gedacht: Ein wenig Inspiration kann nicht schaden. Darum haben wir