Der Recruiting Funnel: Dein Weg zu den besten Talenten

Teilen über:
Inhaltsverzeichnis

Du hast sicherlich schon einmal von einem „Recruiting Funnel“ gehört.

Aber was genau steckt dahinter und wie kannst du diesen Funnel (Trichter) nutzen, um die besten Talente für dein Unternehmen zu gewinnen?

In diesem Artikel werde ich dir den Recruiting Funnel in einfachen Worten erklären und dir zeigen, wie du ihn effektiv einsetzen kannst.

Was ist der Recruiting Funnel?

Der Recruiting Funnel ist ein Konzept, das sich aus dem Verkaufstrichter ableitet.

Es handelt sich um einen schrittweisen Prozess, bei dem potenzielle Kandidaten durch verschiedene Stadien gehen, bevor sie zu festen Mitarbeitern werden.

Der Funnel besteht aus mehreren Phasen, die wir im Folgenden genauer betrachten werden.

Der Kern des Recruiting Funnels bildet die Karriere-Seite oder eine speziell für den Bewerbungsprozess eingerichtete Landingpage.

Ziel ist es, so viele in Frage kommenden Kandidaten auf diese Ziel-Seite zu lenken, um sie dann durch den Recruiting Funnel zu leiten.

Wie bei einem Trichter, sortieren sich die Personen entweder von selbst aus oder werden durch geschickte Fragen zur Vorqualifizierung vom Arbeitgeber selbst aussortiert.

Am Ende fallen passende Bewerber aus dem Funnel heraus, welche dann vom Unternehmen eingestellt werden.

Hier findest du ein Beispiel für eine Landingpage eines Recruiting Funnels.

Was ist ein Recruiting Funnel? Diese Infografik erklärt den Recruiting Funnel

Phase 1: Die Awareness-Phase

In dieser Phase werden potenzielle Kandidaten auf dein Unternehmen aufmerksam.

Das kann durch verschiedene Maßnahmen geschehen, wie beispielsweise das Schalten von Stellenanzeigen (Social Media Recruiting) oder Mitarbeiterempfehlungen.

Dein Ziel ist es, so viele Menschen wie möglich zu erreichen und ihr Interesse zu wecken und auf deine Karriere-Seite zu leiten.

Ein besonderer Vorteil von Social Media Recruiting: Du erreichst ebenfalls Personen, welche nicht aktiv auf der Suche nach einem Job sind.

Phase 2: Die Interest-Phase

Sobald die potenziellen Kandidaten auf dich aufmerksam geworden sind, geht es darum, ihr Interesse zu wecken.

Das kannst du beispielsweise durch informative Inhalte auf deiner Webseite oder in deinen sozialen Medien erreichen.

Zeige den Menschen, warum sie sich für dein Unternehmen interessieren sollten.

Achte darauf, eine auf deinen Wunsch-Mitarbeiter optimierte Stellenanzeige zu schreiben.

Eine optimierte Stellenanzeige sorgt dafür, dass potenzielle Bewerber zum Einen Interesse zeigen und zum Anderen dich eher als Arbeitgeber in Betracht ziehen.

Phase 3: Die Consideration-Phase

In dieser Phase beginnen die Kandidaten, deine Jobangebote zu prüfen.

Sie vergleichen möglicherweise verschiedene Unternehmen und Positionen.

Sie recherchieren im Internet auf Plattformen wie Kununu nach bisherigen Mitarbeitererfahrungen.

Daher ist die Zufriedenheit deiner jetzigen Mitarbeiter am aller Wichtigsten.

Negative Erfahrungsberichte sorgen dafür, dass potenzielle Bewerber aus deinem Recruiting Funnel fliegen und sich nicht mehr für dich interessieren.

Hier ist es außerdem wichtig, klare Informationen über die Vorzüge deines Unternehmens und die Karrieremöglichkeiten zu liefern.

Phase 4: Die Conversion-Phase

Wenn die Kandidaten überzeugt sind, ist es an der Zeit, sie in feste Mitarbeiter zu verwandeln.

Das bedeutet, dass du sie zum Bewerbungsprozess einlädst und sie von deinem Unternehmen überzeugst.

Dein Bewerbungsprozess sollte einfach, schnell und digital sein.

Verzichte darauf, im ersten Schritt ein Anschreiben oder ein Lebenslauf zu verlangen.

Das sind alles Hürden, welche die Conversion-Phase verlangsamen oder gar scheitern lassen können.

Wenn du eine Bewerbung erhältst, achte unbedingt darauf, deinen Bewerber so schnell wie möglich zu kontaktieren.

Am besten rufst du diesen gleich über die abgesendete Telefonnummer an und erklärst den weiteren Verlauf.

Ein Tool zum Bewerbermanagement kann hier viel Abhilfe schaffen.

In diesem Tool kannst du all deine Bewerber sortieren und priorisieren. Du kannst Notizen hinzufügen und den aktuellen Status im Bewerbungsprozess festhalten.

Jetzt kannst du weitere Informationen einholen und passende Bewerber zum Gespräch einladen.

Phase 5: Die Loyalty-Phase

Der Funnel endet nicht mit der Einstellung.

Die Loyalty-Phase beinhaltet das Binden und Halten der neuen Mitarbeiter.

Ein gutes Arbeitsumfeld, Weiterbildungsmöglichkeiten und Karrierechancen sind hier entscheidend.

Treue und zufriedene Mitarbeiter werden von dir und deinem Unternehmen erzählen.

Andere Personen möchten daraufhin auch bei dir arbeiten.

Warum ist der Recruiting Funnel wichtig?

Der Recruiting Funnel ist wichtig, um die besten Talente für dein Unternehmen zu gewinnen und langfristig zu binden.

Indem du die Kandidaten durch diesen Prozess begleitest und sie von Anfang an von deinem Unternehmen überzeugst, erhöhst du die Qualität der Bewerber und reduzierst die Fluktuation.

Du zeigst von Anfang, welche Werte dir und deinem Unternehmen wichtig sind.

Durch einen einfachen, schnellen und vor allem digitalen Bewerbungsprozess zeigst du dich als fortschrittlicher Arbeitgeber.

Potenzielle Bewerber werden begeistert sein und können es kaum erwarten, bei dir anzufangen.

Fazit

Der Recruiting Funnel ist ein mächtiges Werkzeug, um die besten Talente für dein Unternehmen zu gewinnen und zu binden.

Indem du potenzielle Kandidaten durch die verschiedenen Phasen begleitest und sie von Anfang an in dein Unternehmen integrierst, steigerst du die Effektivität deines Recruitingprozesses.

Häufig gestellte Fragen

Was ist der Zweck der Awareness-Phase?

Die Awareness-Phase dient dazu, potenzielle Kandidaten auf dein Unternehmen aufmerksam zu machen und ihr Interesse zu wecken.

Wie kann ich die Interest-Phase gestalten?

Du kannst die Interest-Phase durch informative Inhalte auf deiner Webseite oder in den sozialen Medien gestalten.

Nutze Videos, Bilder und Stimmen deiner Mitarbeiter.

Warum ist die Conversion-Phase so wichtig?

Die Conversion-Phase ist entscheidend, um potenzielle Kandidaten in feste Mitarbeiter zu verwandeln und sie von deinem Unternehmen zu überzeugen.

Wie kann ich die Loyalty-Phase umsetzen?

Die Loyalty-Phase beinhaltet das Binden und Halten der neuen Mitarbeiter.

Ein gutes Arbeitsumfeld und Weiterbildungsmöglichkeiten sind hier entscheidend.

Welche Rolle spielt der Recruiting Funnel in der Mitarbeiterbindung?

Der Recruiting Funnel trägt dazu bei, die Qualität der Bewerber zu erhöhen und die Fluktuation zu reduzieren, was langfristig die Mitarbeiterbindung stärkt.

Inhaltsverzeichnis

Ihr habt offene Stellen zu besetzen?

Unsere Recruiting-Methode besetzt offene Stellen in Ø 18 Tagen.

Gratis Website-Check

Erhalte jetzt Wissen, wofür andere 500 - 1.000 € bezahlen.

Weitere Artikel

100 Ideen für Employer Branding Maßnahmen

100 Employer Branding Maßnahmen

Employer Branding hier, Employer Branding da. Es wird viel darüber gesprochen. Und doch wird wenig getan. Da haben wir uns gedacht: Ein wenig Inspiration kann nicht schaden. Darum haben wir